Update: Ihr habt gewählt! Die Sprühnebelduschen heißen jetzt „Sommerspritzer“

Die Hydranten der Stadt werden zu Sprühnebeldusche und Trinkbrunnen. Möglich macht dies ein rund 3 Meter hoher Aufsatz, der sich unkompliziert auf die Hydranten montieren lässt. 34 feine Wasserdüsen sorgen für angenehme Abkühlung. Zudem ist jeder Aufsatz mit einem Trinkhahn versehen.

Die Hydranten-Sprühnebeldusche wurde von findigen Expertinnen und Experten von Wiener Wasser (MA 31) entwickelt. Noch diesen Sommer soll die Hydranten-Sprühnebeldusche auf zahlreiche Hydranten aufgesetzt werden.

Umweltstadträtin Ulli Sima: „So etwas gibt es nicht von der Stange und ich bedanke mich bei den engagierten Kolleginnen und Kollegen der MA 31 für ihre Innovation, die wunderbar zu unseren zahlreichen Kühlungsmaßnahmen passen.“

„Sommerspritzer“ ist der Name der neuen Sprühnebelduschen

Mehr als 4.300 Menschen haben abgestimmt. Mit 54% der abgegebenen Stimmen geht der „Sommerspritzer“ als Sieger der Umfrage hervor.

 

Neuer Name für Hydranten-Sprühnebeldusche-Trinkbrunnen

  • Sommerspritzer (54%)
  • Regenbogenmaschine (29%)
  • Wienbrise (13%)
  • Wienchill (4%)

Loading ... Loading ...