Junge lacht in Kamera, im Hintergrund spielen Kinder.

Ferien, die Spaß machen

Die Summer City Camps, das beliebte Ferienangebot der Stadt Wien, laufen in ganz Wien auf Hochtouren. Sie bieten ein spannendes Programm mit kreativen und sportlichen Aktivitäten, Tagesausflügen, Schwimmbadbesuchen und vielem mehr. Darüber hinaus sorgen wöchentliche Themenschwerpunkte für die notwendige Abwechslung in der Sommerzeit. Ein breites Angebot, das nicht nur den Kids Spaß macht, sondern auch den Eltern die Organisation des Sommers erleichtert.

Insgesamt bietet Wien Ferienbetreuung an 34 Summer City-Camps-Standorten an. Die Kinder werden ganztägig betreut, eine Woche kostet inklusive Mittagessen 50 Euro.

3 Programm-Schienen

  • Freizeit-Programm: Kinder erwartet viel Bewegung, Spiel und Spaß sowie Ausflüge in die Natur, Kulturerlebnisse und Workshops zu Kreativität, Naturwissenschaft und Technik. Der genaue Wochenablauf unterscheidet sich dabei je nach Standort und nutzt dabei auch die Möglichkeiten, die das jeweilige Grätzl oder der Bezirk bieten.
  • Lern-Programm: In den Förderkursen findet eine verstärkte Lernförderung für alle Altersklassen in Mathe und Deutsch statt, für die 5./6. Schulstufe auch in Englisch. Optional können die Schülerinnen und Schüler am Nachmittag ein Freizeit-Programm am selben oder einem nahegelegenen Summer City Camp-Standort besuchen.
  • Programm für Kinder mit Behinderung: Die Summer City Camps bieten auch heuer wieder ein Programm für Kinder mit Behinderung mit professioneller Betreuung.

Lernförderung für Jugendliche: noch freie Plätze

Lernförderung in Deutsch, Mathematik und Englisch ist ein wichtiger Bestandteil der Summer City Camps – sowohl für Kinder als auch für Jugendliche. Die Anmeldung zur kostenlosen Lernförderung für Jugendliche ist weiterhin bis jeweils zwei Wochen vor Start der Kurse möglich.

Anmeldung auf der Ferienplattform der Stadt Wien unter ferieninwien.at

Passen wir aufeinander auf: Bitte Abstand halten, Hände waschen und wenn erforderlich Maske tragen.