Kuh schleckt über die Hand einen Mädchens.

Sommer am Cobenzl: Kinderbauernhof, Weingut und Wanderwege über den Dächern Wiens

Mitten im Wienerwald, hoch über den Dächern Wiens, lässt sich der Sommer herrlich genießen: mit einem bunten Familienangebot am Kinderbauernhof, mit feinen Tropfen vom Weingut Wien Cobenzl und einem traumhaften Weitblick über Wien. Es gibt schattige Wanderwege und Spielplätze und mit den Öffis ist der Cobenzl sehr gut und bequem erreichbar.

Landgut Wien Cobenzl: Ferien am Bauernhof!

Ein Mädchen und ein Junge springen von einer Einzäunung herab.

Der Kinderbauernhof der Stadt Wien bietet unzählige Ferien-Abenteuer. Foto: Walter Skokanitsch

Wer im Sommer in der Stadt bleibt, muss noch lange nicht auf Ferien-Abenteuer verzichten. Der Kinderbauernhof der Stadt Wien befindet sich gegenüber dem Weingut Cobenzl und beherbergt über 100 heimische Bauernhoftiere.

Bei einem ausführlichen Streifzug durch die Ställe gibt es viel zu tun und zu entdecken: flauschige Lämmer streicheln, Hühner und Gänse beim Sonnenbaden beobachten oder etwa die fünf neuen Ferkel Melinda, Alexander, Maddox, Isabella, Michele füttern. Für eine Stärkung bietet sich das gemütliche „Landgut Stüberl“ mit einem reichen Angebot an Jausengerichte, selbstgebackenen Kuchen und Erfrischungsgetränken an.

Ein Mädchen und ein Junge füttern ein Ferkel

Am Kinderbauernhof der Stadt Wien können Kinder Ferkel füttern. Foto: Walter Skokanitsch

 

Kinder beobachten eine Gruppe Gänse auf der Wiese.

Auch von den Gänsen sind die Kinder begeistert. Foto: Walter Skokanitsch

 

Ein Mädchen umgeben von Freundinnen und Freunden hat ein Huhn am Schoß,

Bei 100 heimischen Bauernhoftieren am Cobenzl dürfen auch Hühner nicht fehlen. Foto: Walter Skokanitsch

Das ganze Jahr über beliebt sind die organisierten Geburtstagspartys, die für Kinder ab vier Jahren angeboten werden. Zur Auswahl stehen verschiedene Themen, von der Piratenparty, Schatzsuche bis hin zur „Pizza-Party“.

Sommerweine vom Weingut Cobenzl

Gleich neben dem Kinderbauernhof befindet sich das Weingut der Stadt Wien, bekannt für die vielprämierten Weine. Wien ist weit über die Stadtgrenzen hinweg für die hohe Qualität des Weins bekannt, die streng geschützte Weinbaufläche trägt wesentlich zur hohen Lebensqualität in unserer Stadt bei. Die leichten Sommerweine versprechen pures Urlaubsfeeling, und das mitten in der Millionenstadt!

Der optimale Sommerwein soll fruchtbetont, spritzig und klassisch ausgebaut sein. Cobenzl-Betriebsleiter Thomas Podsednik empfiehlt:

  • Wiener Gemischter Satz DAC 2018
    zarter Blütenduft, Kräuterwürze sowie feine Zitrus- und Grapefruitnote
  • Ried Reisenberg – Grinzing, Wiener Gemischter Satz DAC 2018
    feine Rosenanklänge, Nektarine, angenehme Kräuterwürze, lebendige, animierende Säure, rosa Grapefruit im Nachhall.
  • Rosé vom Blauen Zweigelt 2018:
    charmante Beeren-Kirsch-Frucht, helle Schokolade, fruchtig und erfrischend.

Für den optimalen Genuss ist auch die richtige Weintemperatur wichtig. „Weißweine kann man direkt aus dem Kühlschrank bei rund sieben Grad servieren, da die Außentemperatur ohnehin für rasche Erwärmung sorgt. Und auch leichte Rotweine können ruhig etwas gekühlt genossen werden“, verrät Podsednik.

Mit den Öffis in kaum 20 Minuten da

Der Cobenzl lässt sich ideal über den Bahnhof Heiligenstadt (U4) erreichen. Anschließend mit der Buslinie 38A in kaum 20 Minuten bis zur Haltestelle „Cobenzl Parkplatz“. Wer den Besuch gerne sportlich gestalten möchte: der Wiener Stadtwanderweg 2 führt direkt am Cobenzl vorbei.