Mobile Trinkbrunnen haben einen neuen Namen

Eingesetzt wurden die mobilen Trinkbrunnen erstmals 2008 bei der Fußball-EM in Wien. Sie wurden damals kurz „EURO-Brunnen“ genannt und verfügen auch über eine Sprühnebelfunktion zum Erfrischen an heißen Sommertagen.

Die im Rahmen der Cooling-Offensive mittlerweile 50 mobilen Trinkbrunnen haben jetzt einen neuen Namen:
46 Prozent haben  für „Brunnhilde“ gestimmt.

Ergebnis der Abstimmung:

  • Brunnhilde (46%)
  • Wiener Hüsn (23%)
  • Glucksbringer (12%)
  • Wiener Blech (10%)
  • Geh & Trinkbrunnen (9%)

Loading ... Loading ...